Offensive Gesund Pflegen | Instrumente

 
[su_spoiler title=”INQA-Kurz-Check „Pflege“
Den Herausforderungen in der Pflege begegnen” icon=”arrow-circle-1″ style=”fancy” open=”yes”]
Pflegeunternehmen sind vom demografischen Wandel doppelt betroffen: Nicht nur die Pflegenden werden älter, auch das Durchschnittsalter der Pflegekräfte steigt und Nachwuchs fehlt. Damit steigen die Anforderungen.

Der INQA-Kurzcheck “Pflege” (PDF Download 0,8 MB) hilft Personalverantwortlichen, Handlungsbedarf frühzeitig zu erkennen, um die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit der Pflegekräfte zu fördern, Beschäftigte an das Unternehmen zu binden und neue Pflegekräfte für das Unternehmen zu gewinnen.

Online-Tool: hier
[/su_spoiler]
[su_spoiler title=”INQA-Check Personalführung
Gutes Personal – unverzichtbar für Ihren Unternehmenserfolg” icon=”arrow-circle-1″ style=”fancy” open=”no”]
Im INQA-Check Personalführung (PDF Download 2 MB) finden Sie viele Anregungen für eine gute Personalführung. Der Check hilft Ihnen, die Beschäftigten zu befähigen und zu motivieren, gute Leistungen zu erbringen. Er hilft Ihnen auch, die Beschäftigten zu unterstützen, gesund und gerne im Unternehmen zu arbeiten.
Die Checkpunkte beschreiben die gute Praxis der Personalführung von erfolgreichen Unternehmen. Sie helfen, Ihren Handlungsbedarf festzustellen. Themen des Checks sind.

[su_list icon=”icon: gears”]

  • Personalplanung,
  • Personalentwicklung,
  • Personalgewinnung,
  • Motivierende Personalmaßnahmen,
  • Gutes Betriebsklima,
  • Interne Kommunikation als Führungsaufgabe,
  • Vielfalt unterschiedlicher Menschen gezielt einsetzen,
  • Arbeitgeberattraktivität,
  • Grundhaltung gegenüber den Beschäftigten,
  • Werte und Prinzipien klären und vermitteln,
  • Die eigenen Stärken und Schwächen als Führungskraft kennen.

[/su_list]

Online-Tool und App: hier
[/su_spoiler]
[su_spoiler title=”INQA-Check „Wissen & Kompetenz“
Selbstbewertung zur Nutzung der Wissenspotenziale im Unternehmen” icon=”arrow-circle-1″ style=”fancy” open=”no”]
Die Halbwertszeit des Wissens hat sich durch die rasante Entwicklung im IT-Bereich stark verkürzt. Die zunehmende Digitalisierung der Arbeit („Industrie 4.0“) wird diese Entwicklung noch weiter beschleunigen. Unternehmen müssen neues Wissen in immer schnellerem Rhythmus beschaffen oder entwickeln. Auch der demografische Wandel erfordert ein systematischen Umgang mit der Ressource Wissen und Kompetenz.

Der INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ hilft Unternehmen, die Ressourcen Wissen und Kompetenz systematisch zu gestalten, zu steuern und zu entwickeln. Grundlage sind dabei die wesentlichen Bausteine der Organisation von Wissen und Kompetenz. Diese Bausteine entsprechen den Elementen eines guten Wissens- und Kompetenzmanagements. Der INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ wurde gemeinsam von allen Partnern der Offensive Mittelstand im Konsens entwickelt und ist somit ein von allen Partnern getragener Qualitätsstandard für gute, Personalführung.

Mit dem Check können vor allem Unternehmer kleiner und mittlerer Betriebe systematisch ihre Prozesse und Möglichkeiten überprüfen, wie sie die Ressourcen Wissen und Kompetenz besser, also wirtschaftlicher, nutzen können.

Online-Tool: hier
[/su_spoiler]
[su_spoiler title=”Potenzialanalyse „Innovation sichert Erfolg“” icon=”arrow-circle-1″ style=”fancy” open=”no”]
In der Potenzialanalyse „Innovation sichert Erfolg“ (PDF Download 1,5 MB) finden Sie viele Anregungen, wie Sie Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen fördern können. Die Potenzialanalyse hilft Ihnen, Beschäftigte zu befähigen und zu motivieren, ihre Ideen einzubringen. Er hilft Ihnen auch, die Wahrnehmung für neue erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zu verbessern. Schließlich ermöglicht er Ihnen, Ihre innovativen Möglichkeiten systematischer zu nutzen. Die Potenzialanalyse beschreibt die gute Innovationspraxis von erfolgreichen Unternehmen.
Themen der Potenzialanalyse sind.

[su_list icon=”icon: gears”]

  • Rahmenbedingungen für Innovationen gestalten,
  • Interne Innovationsbereitschaft fördern,
  • Externe Innovationspotenziale nutzen,
  • Impulse für Innovationen setzen,
  • Generationen in die Innovationsprozesse einbinden,
  • Innovationsprozesse steuern.

[/su_list]
[/su_spoiler]
[su_spoiler title=”unternehmensWert:Mensch
Gut beraten in die Zukunft – Erstberatung in Sachsen-Anhalt” icon=”arrow-circle-1″ style=”fancy” open=”no”]
Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen.

Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien. Nach einer erfolgreichen Modellphase wird das Programm nun bundesweit angeboten.

Die Flyer zu unternehmensWert:Mensch können Sie hier downloaden:
unternehmensWert Mensch Flyer
unternehmensWert Mensch Sonderflyer Sachsen-Anhalt
unternehmensWert Mensch für Betriebsräte

Mehr zum Programm erfahren Sie hier.
[/su_spoiler]

Kommentare sind geschlossen.